14.08.2017 17:51 Alter: 1 year

PROGRAMMIERFABRIK als Partner der BBG bestätigt

Die Bundesbeschaffung GmbH hat im Sommer 2017 erneut mehrere Rahmenverträge mit der PROGRAMMIERFABRIK abgeschlossen.


BBP-Partner

„Über diese Rahmenverträge können öffentliche österreichische Organisationen ohne langandauernde öffentliche Vergabeverfahren bequem IT-Dienstleistungen bei uns abrufen“, freut sich PROGRAMMIERFABRIK-Geschäftsführer Wilfried Seyruck.

Konkret können damit folgende Leistungen der PROGRAMMIERFABRIK abgerufen werden:

- Scrum Beratung
- Software-Entwicklung mit C#/.NET
- Applikationsentwicklung für mobile Endgeräte und
- Dienstleitungen im Bereich Data Warehouse bzw. Business Intelligence

Um diese Rahmenverträge zu bekommen, musste sich die PROGRAMMIERFABRIK dem strengen Auswahlverfahren „BBG-GZ 360.02842 – IT-Dienstleistungen 2017“ stellen. Die Anbieter konnten dabei Angebote für insgesamt 20 Lose abgeben. Bei jedem Los wurden fünf Unternehmen ausgewählt, mit denen ein Rahmenvertrag abgeschlossen wurde.

Die PROGRAMMIERFABRIK hat dabei Angebote für fünf Lose abgegeben und Rahmenverträge für vier bekommen. „Ein eindrucksvoller Beweis für die Wettbe­werbsfähigkeit der PROGRAMMIERFABRIK“, so die für diese Ausschreibung zuständige Prokuristin Cornelia Pühringer.