11.03.2022 15:00 Alter: 118 days

PROGRAMMIERFABRIK unterstützt Eishockey-Nachwuchs

Die Steel Wings können sich über eine finanzielle Unterstützung des Linzer IT-System-Hauses freuen.


Foto Wolkerstorfer Daniel

Kinder und Jugendliche haben besonders unter den Einschränkungen gelitten, die durch die Pandemie leider notwendig waren. Daher haben die Funktionäre der Steel Wings alles getan, damit im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten auch in dieser schweren Zeit Eishockey gespielt werden konnte.

„Ein solches Engagement verdient Unterstützung, weil damit ein wichtiger Beitrag zum physischen und psychischen Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen ge­leistet wurde“, er­klärt PROGRAMMIERFABRIK-Gründer und -Geschäftsführer Wilfried Seyruck, dem die Nachwuchsförderung auch im eigenen Unternehmen ein großes Anliegen ist.

Seit Einführung der Dualen Akademie bildet die PROGRAMMIERFABRIK selbst IT-Fachkräfte aus. Da das System-Haus nicht nur Software entwickelt, sondern diese auch für ihre Kunden betreibt, wird neben Applikationsentwicklung – Coding auch IT-Systemtechnik gelehrt.

„Darüber hinaus bieten wir jedes Jahr zahlreichen Schüler*innen von HTLs sowie Studierenden von Fachhochschulen und Universitäten die Möglichkeit, Praktika und Diplomarbeiten bei uns zu machen, damit wir junge Talente schon während ihrer Aus­bildung kennen lernen und für eine Tätigkeit bei uns begeistern können“, er­gänzt HR-Chefin Mihaela Dumitru.