15.06.2004 00:01 Alter: 19 yrs

VAI nimmt neu entwickelte Automatisierungslösung in Betrieb

Am 15.06.2004 nimmt die VOEST-ALPINE Industrieanlagenbau (VAI) die vollkommen neu entwickelte Level-II-Automatisierungslösung zur Steuerung der Stranggussanlage 6 der voestalpine Stahl (VAS) in Betrieb.


Dabei handelt es sich um eine moderne J2SE-Anwendung, die mit Eclipse komponentenorientiert entwickelt wurde und daher einfach konfigurierbar ist. Auch die hohen Anforderungen des Auftraggebers hinsichtlich Stabilität und Skalierbarkeit werden von dieser Lösung, die auf eine Oracle-DB zugreift, bestens erfüllt.

Bei diesem seit 2001 laufenden Projekt haben vier Mitarbeiter der PROGRAMMIERFABRIK unter der Leitung von Mag. Gerald Holzbauer wesentliche Beiträge geleistet und insbesondere dazu beigetragen, dass der vorgesehene Termin für die Inbetriebnahme exakt eingehalten wurde.

Um dies zu erreichen, wurde mit modernen Software-Entwicklungs-Methoden (eXtreme Programming) gearbeitet und grosser Wert auf Qualitätssicherung gelegt. Durch die automatische Wiederholung von Testfällen nach jeder Änderung und die permanente Kontrolle der Testabdeckung konnte die Qualität der Lösung wesentlich erhöht werden.